Startseite Foren HACOM V Umsatzjahresvergleich

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  roehrig vor 2 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #1323

    roehrig
    Mitglied

    Hallo Herr Zimmer, seit den letzten Neuerungen passt der Umsatzjahresvergleich (ist viel höher) aber absolut nicht mehr zu den Zahlen aus dem Gesamtumsatz des Monats.
    Gruß Stefan Röhrig

    #2814

    Genius
    Keymaster

    Sehr geehrter HACOM-Kunde,

    schauen Sie bitte mal in die Neuerungen. Die Akontoforderungen werden nun bei der Umsatzauswertung anders behandelt als früher. Sollten die Werte wirklich nicht stimmen, bitte mal telefonisch melden.

    #2815

    roehrig
    Mitglied

    Hallo Herr Zimmer, dann vergleichen Sie bitte einmal Umsatzjahresvergleich und Grafische Auswertung.
    Umsatzjahresvergleich ist wie in den Neuerungen beschrieben und Grafische Auswertung ist wie früher.

    Gruß Stefan Röhrig

    #2816

    Genius
    Keymaster

    Sehr geehrter HACOM-Kunde,

    bitte testen Sie das in Version 5.0.42.1 einmal. Hier sollte es funktionieren!

    #2817

    roehrig
    Mitglied

    Hallo Herr Zimmer,

    so richtig funktioniert dies seit der Umstellung noch nicht.

    Wenn ich mir jetzt den Umsatzjahresvergleich ansehe, so zeigt dieser einen Gesamtumsatz von ca. 1.800.000 €.
    Wenn ich dann den Gesamtumsatz bis jetzt betrachte so zeigt sich hier ein Gesamtumsatz von ca. 1.300.000 € was auch stimmt.

    Das verstehe ich nicht, früher war das stimmig.

    #2818

    Genius
    Keymaster

    Sehr geehrter HACOM-Kunde,

    ich musste nochmal nachbessern. In Version 5.0.43.4 sollte es funktionieren!

    #2819

    roehrig
    Mitglied

    Hallo Herr Zimmern,
    jetzt habe ich drei verschiedene Zahlen:
    Gesamtumsatz / Grafische Auswertung / Umsatzjahresvergleich

    Das kann doch eigentlich nicht sein. :wink:
    Gruß Stefan Röhrig

    #2820

    Genius
    Keymaster

    Sehr geehrter HACOM-Kunde!
    Das ist mir unverständlich. Die Berechnungen sind mittlerweile bei Gesamtumsatz / Grafische Auswertung / Umsatzjahresvergleich identisch.
    Ggf. muss ich mir mal Ihre Datenbank ansehen.

    #2821

    roehrig
    Mitglied

    Das können Sie gerne machen.

    #2822

    Genius
    Keymaster

    Zur Info:
    Problem gelöst ab Version 5.0.44

    #2823

    roehrig
    Mitglied

    Hallo Herr Zimmer,

    hier gibt es wieder Probleme.
    Die grafische Darstellung und der Umsatzjahresvergleich Außenstände liefern gleiche Werte.
    Wenn sie jedoch auf Gesamtumsatz gehen, und dann Haken bei inkl. Akontoforderungen setzen, werden utopische falsche Werte angezeigt.

    Dann hätte ich noch einen Verbesserungsvorschlag: Können Sie bei der Wahl Soll die neue Hacom Version xx.xx.xx eingespielt werden, anfügen vom xx.xx.2014.
    So kann man selber direkt sehen sehen wie lange die Version schon im Netz steht.

    Danke und ganz liebe Grüße Stefan Röhrig

    #2824

    roehrig
    Mitglied

    Hallo Herr Zimmer,

    irgendwie funktioniert das Ganze immer noch nicht richtig.

    Die Zahlen ohne Akontoforderung scheinen mir recht korrekt.
    Die Zahlen mit Akontoforderungen stimmen nicht, denn sie sind viel tiefer wie die ohne, dass kann ja absolut nicht sein.
    Das ist aber wenigstens überall (Umsatzjahresvergleich, Grafische Auswertung, Gesamtumsatz) so.

    Liebe Grüße Stefan Röhrig

    #2825

    Genius
    Keymaster

    Sehr geehrter HACOM-Kunde!

    Das Programm berechnet die Umsatzsumme unterschiedlich, je nachdem ob Sie „inkl. Akontoforderungen“ angehakt haben, oder nicht.
    Ist der Haken nicht gesetzt, werden die Beträge der Rechnungen einfach addiert.
    Ist der Haken gesetzt, werden Akontoforderungen und Schlußrechnungen anders behandelt. Bei diesen Rechnungsarten werden dann nur noch die „echten“ Umsätze addiert. Das sind immer die Beträge, die nicht schon vorher durch andere Akontoforderungen gefordert wurden.
    Ein Beispiel:
    1. Akontoforderung über 10000 € – Kunde zahlt nur 1000 € (echter Umsatz=10000 €)
    2. Akontoforderung über 20000 € abzgl. der gezahlten 1000 € ergibt 19000 € – Kunde zahlt gar nichts (echter Umsatz=10000 € – und nicht 19000 €)
    Schlußrechnung über 30000 € (echter Umsatz=10000 € – und nicht 30000 €)
    Je nach gewähltem Datumsbereich kann es daher durchaus sein, dass die Summe ohne Akontoforderungen höher ist als die mit.
    Den vom Programm gespeicherten „echten Umsatz“ können Sie in einer Rechnung einsehen, wenn Sie den Pfeil unten rechts anklicken.

    #2826

    roehrig
    Mitglied

    Hallo Herr Zimmer,

    beim Umsatzjahresvergleich oder auch dem Gesamtumsatz gibt es immer noch gravierende Probleme.
    Ich glaube der Gesamtumsatz ohne Akontoforderungen ist korrekt, aber mit Akontoforderungen gibt es ganz falsche Werte.
    Wenn Sie den Gesamtumsatz mit Akontoforderungen auswählen, dann nur den Rechnungstyp Schlussrechnungen auswählen und dann auf Summe gehen kommt ein ganz falscher Wert.
    Wenn ich die Außenstände eines Typs „Akontoforderungen noch keine Schlußrechnung“ betrachte und hier die Gesamtumsatz ohne Akontoforderung hinzurechne bekomme ich einen reellen Wert. Komplett anders als der Wert Gesamtumsatz mit Akontoforderungen.

    Gruß Stefan Röhrig

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.