Startseite Foren Hardware und Technik Austausch Hacom- Server

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  schoenacher vor 10 Jahre.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #1105

    schoenacher
    Teilnehmer

    Hallo Herr Zimmer,

    da für eine neu angeschaffte CRM- Software unsere Serverspezifikationen nicht ausreichen, steht wahrscheinlich ein neuer Server an.

    Fragen hierzu:

    Gibt es eine zu empfehlende Vorgehensweise für das überspielen und neuinstallieren der Software / Datenbank auf den neuen Server?

    Was ist noch zu beachten?

    Gibt es ein Problem, wenn eine zweite Datenbank (hier: Microsoft SQL Datenbank) auf dem gleichen Server läuft?

    Dankeschön !

    #2403

    Genius
    Keymaster

    Sehr geehrter HACOM-Kunde!

    Wenn Sie folgende Punkte beachten, sollte eigentlich nichts schief gehen:
    1. Da der Server die Hauptarbeit in Sachen Datenbank übernimmt, kann er nicht schnell genug sein. Insbesondere CPU und Festplatte sollten so schnell wie möglich sei. Ein Dual-Prozessor wird ebenfalls unterstützt, so dass dies von Vorteil ist. Hauptspeicher von min. 2 GB ist sinnvoll!
    2. Ein weiterer SQL-Server ist zwar nicht problematisch, reduziert aber die zur Verfügung stehenden Leistungskapazitäten. Insbesondere, wenn der MSQL-Server viel zu tun hat, kann ein 2. Server sinnvoll sein.
    3. Das Überspielen der HACOM-Software auf einen neuen Server ist völlig unproblematisch. Es ist nur das Verzeichnis HACOMWIN zu kopieren. Die weitere Einrichtung wird dann von mir per Fernwartung durchgeführt – daher unbedingt die Fernwartung auf dem neuen Server installieren!

    #2404

    schoenacher
    Teilnehmer

    Hallo Herr Zimmer,

    danke für die schnelle Rückinfo. Unser jetziger 1GHZ- Win2000- Server ist sicherlich damit überlastet.

    Ich denke, dass ich nur einen Server für beide Anwendungen nehme, den aber dann mit mehr Power (Dual- Prozessor + RAID 5 mit mind. 3 Platten + 4GB Hauptspeicher).

    Den vorhandenen Server kann ich mir dann noch als zusätzlichen Datenserver für weitere Anwendungen vorstellen (dann können wir unseren uralten Novell- Server aufgeben – obwohl dieser seit 1998 annähernd nonstop und ohne Probleme läuft, wo gibts so was noch).

    Zeitpunkt der Umstellung könnte noch vor Weihnachten sein, ich werde mich aber rechtzeitig mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.